Junges Handwerk NRW

Gestaltungswettbewerb

Junge Handwerkerinnen und Handwerker bis zu einem Alter von 30 Jahren erhalten bei diesem Wettbewerb die Möglichkeit, ihre gestalterischen Leistungen und ihr handwerkliches Können unter Beweis zu stellen. Der Preis wird alle zwei Jahre im Wechsel mit der MANUFACTUM  vergeben.

1. Preis

1996

Armschmuck - Triangelspirale

Dreiecke mit geschwungenen Schenkeln sind spiralförmig miteinander vernietet, sodass ein federnder Armschmuck entsteht.

 



1994

Brosche und Ohrstecker - parallele Einsägungen

 

Grundform der Brosche und der Ohrstecker ist ein halbkreisförmiger hohler Stab. Jeder zweite durch parallele Einsägungen entstandene Streifen ist nach unten gedrückt, sodass interessante räumliche Einblicke entstehen.